Einzelne Förderprojekte

Zum ersten Mal unterstütze der Lions Club Winsen die Weihnachtsfeier der Reso-Fabrik Winsen. Am 13. Dezember 2017 fand der Adventsabend in den Räumlichkeiten der Reso-Fabrik Winsen im Neuländer Weg statt.

Etwa 100 Bürgerinnen und Bürger aus Winsen waren zu Gast und wurden unter dem Motto „von Winsenern für Winsener “ in vorweihnachtliche Stimmung versetzt. Ziel war es eine Feier für die Winsener Bürger auszurichten, die sonst keine Gelegenheit haben sich ein wenig Weihnachtsatmosphäre zu ermöglichen oder in familiärer Runde dieses Fest zu begehen.

Es waren insbesondere Organisationen wie der Herbergsverein, Hibsy, das DRK und die Winsener Tafel angesprochen, um den beschriebenen Kreis der Winsener Bürger anzusprechen.

Für ein buntes und stimmungsvolles Rahmenprogram sorgten das Blasorchester des Gymnasiums Winsen-Bürgerweide sowie die russische Frauengruppe „Kalinka“, die mit russischen Liedern und Tänzen eine besinnliche Atmosphäre schafften.

Für das leibliche Wohl der Gäste wurde durch die Schülerinnen und Schülern der Berufsbildenden Schulen Winsen gesorgt. Mit Grünkohl, Kohlwurst und Kartoffeln aus der Winsener Region konnten sich alle Gäste stärken und so den Abend aus kulinarisch genießen.

Zum Abschluss der Feier durfte natürlich der Weihnachtsmann nicht fehlen, der mit einem Engel kleine Geschenke für die anwesenden Kinder mitbrachte und Ihnen diese feierlich überreichte.

Die Veranstaltung war ein Erfolg und der Lions Club Winsen möchte diese Weihnachtsfeier gern im nächsten Jahr wieder unterstützen.

Konzerte

Seit 1995 hat der Lions Club Winsen zahlreiche Benefizkonzerte veranstaltet, mit denen insgesamt über 60 000 Euro
für soziale Projekte im Landkreis Harburg sowie im Ausland eingespielt wurden. Darunter waren Konzerte der
NDR Big Band, z.B. mit Peter Fessler, Joe Gallardo und Ellingtonia, Auftritte der Sängerin Soledad Berrios mit
ihrem Ensemble und der New Yorker Vokal Gruppe Hudson Shad. Von den vielen Konzerten des NDR Chores in Winsen ist
das Weihnachtskonzert in der St. Marien Kirche ein Highlight, das mittlerweile zur Tradition geworden ist und sich
im Landkreis großer Beliebtheit erfreut.

Der Lions-Club Winsen hat das große Glück, das sich noch zwei weitere Künstler für den
Lions-Club mit Benefizkonzerten engagieren. Prof Koster hat unter anderem  in St. Marien in Winsen das Benefizkonzert
zusammen mit den Lions und dem Rotary-Club veranstaltet. Der Erlös war für die Palliativstation Winsen bestimmt.
Seine Frau, Hendrika Koster van Reijn auch Musikerin, hat die künstlerische Leitung für  div. Kinder Musik Theaterstücke
übernommen, unter anderem für die bekannten „Kissenkonzerte“ und als letztes für das Stück  „Hund, Krähe und Käse“
gehen in die Welt“. Aufgeführt im Museum Kiekeberg .